Akademisches Lehrkrankenhaus
der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
dummy

Aufnahmetag

Am Aufnahmetag sollten Sie sich zunächst in unseren Aufnahmebüros (im Eingangsbereich links) anmelden. Hier findet der administrative Teil Ihrer stationären Aufnahme statt. Wir werden Sie zu verschiedenen Angaben zu Ihrer Person und zu Ihrer Krankenversicherung befragen. Außerdem können Sie entscheiden, ob Sie kostenpflichtige Extras wie WLAN oder andere gesondert berechenbare Wahlleistungen wünschen. Dazu gehören die Unterbringung im 1-Bett-Zimmer oder 2-Bett-Zimmer oder die Behandlung durch den Chefarzt oder seinen Stellvertreter.

  • Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, müssen Sie Wahlleistungen in aller Regel selbst bezahlen
  • Wenn Sie Mitglied einer privaten Krankenkasse sind oder eine stationäre Zusatzversorgungsversicherung abgeschlossen haben, übernimmt diese unter Umständen die Kosten ganz oder teilweise. Bitte klären Sie vor dem Klinikaufenthalt ab, welche Kosten übernommen werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie privat versichert sind, da sich die Leistungen der Privatkassen zum Teil deutlich voneinander unterscheiden.

Patientensicherheit

Wir sorgen für lhre Sicherheit - von der Aufnahme bis zur Entlassung. Wir setzen die Empfehlungen des Aktionsbündnisses Patientensicherheit am St. Josefskrankenhaus konsequent um. Unser Qualitäts- und Risikomanagement sorgt außerdem dafür, potenzielle Fehlerquellen zu analysieren, um gezielt Schadensfolgen zu verhindern.

  • Patientenarmbänder
  • Team-Time-Out-Verfahren in Operationssälen
  • CIRS-System (Critical Incident Reporting System) 

Hier erfahren Sie ►mehr