Akademisches Lehrkrankenhaus
der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
Pflege im St. Josefskrankenhaus

Pflege und Therapie

Wir möchten unseren Patienten einen möglichst komplikationslosen und angenehmen stationären Klinikaufenthalt gewährleisten. Dazu stehen wir den Patienten mit all unserer fachlichen und sozialen Kompetenz zur Seite. Grundlage unserer Tätigkeit ist stets die Achtung und Wertschätzung des Menschen. Dabei steht der einzelne Patient immer in seiner Gesamtheit im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns.


Unsere Aufgaben, unsere Ziele

Es ist uns wichtig, dass unsere Patienten in allen Bereichen des täglichen Lebens Unterstützung erhalten. Die Förderung bzw. Wiederherstellung einer größtmöglichen Selbständigkeit zur Bewältigung der Aktivitäten des täglichen Lebens ist eines unserer pflegerischen Ziele. Um dies zu erreichen, basiert die Planung und Durchführung unserer Pflege auf einem systematischen Problemlösungsprozess, in den die Patienten aktiv mit einbezogen werden. Zudem versteht sich unser Pflegedienst als Bindeglied zwischen Patienten, Angehörigen und dem ärztlichen Bereich sowie den unterschiedlichen Diagnostik- und Therapieeinrichtungen.

Aber nicht nur die Betreuung innerhalb unserer Einrichtung liegt uns am Herzen, sondern auch die nachstationäre Versorgung unserer Patienten. Deshalb ist uns die Beratung der Patienten für die Betreuung nach dem Krankenhausaufenthalt sehr wichtig. Wir schlagen eine Brücke zur eventuell notwendigen weiterführenden Pflege, die dann durch Sozialstationen und ambulante Krankenpflegedienste geleistet werden kann. Um einen Behandlungserfolg weiterhin zu gewährleisten, werden alle notwendigen Informationen an diese Dienste weitergegeben. Wichtig für uns ist deshalb auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen des St. Josefskrankenhauses. Dies ermöglicht uns eine fachübergreifende und ganzheitliche Betreuung der Patienten.