St. Josefskrankenhaus Heidelberg GmbH
Landhausstraße 25
69115 Heidelberg

T 06221 526-0
F 06221 526-960

 

Unser Umgang mit Corona

  • Besuche eingeschränkt erlaubt
  • FFP-2-Maskenpflicht
  • Nachweis eines negativen Schnelltests (nicht älter als 48h)

(Stand: 25. Mai 2021)

 

Details zur Besuchsregelung

Die Besuchserlaubnis gilt

  • Besuchszeiten 14 bis 18 Uhr
  • bitte über den Empfang anmelden
  • für einen Besucher pro Patienten gleichzeitig
  • in begründeten Ausnahmefällen
    • Angehörige, die einen Patienten besuchen, der im Sterben liegt
    • Begleitperson, die die Schwangere unter der Geburt begleitet. In der Geburtshilfe ist weiterhin die Anwesenheit der Väter bei der Geburt und im Familienzimmer erlaubt. Partner von frisch entbundenen Müttern können ihre Familie ab dem ersten Tag unter den aufgeführten Voraussetzungen (Nachweis negativer Schnelltest nicht älter als 48 Stunden, Maskenpflicht) wieder besuchen. Auch unsere Hebammensprechstunden und die Akupunktur finden wieder statt.
    • Mutter oder Vater eines kranken Kindes bis zum Alter von 12 Jahren
    • Begleitperson eines Patienten, der in der Notaufnahme eingeliefert wird: Nur nach Rücksprache mit der Notfallambulanz
    • Begleitperson eines älteren, gebrechlichen oder dementen Patienten: Nur nach Rücksprache mit der Notfallambulanz
    • Aus dringenden medizinischen Gründen – Angehörige/Besucher bitte nach telefonischer Rücksprache mit dem Stationsteam

Voraussetzung zum Besuch sind

  • grundsätzliche Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske
  • ein entsprechend dokumentierter negativer Schnelltest oder negativer PCR Test*. Das Ergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein, oder der schriftliche Nachweis über
  • eine abgeschlossene Impfung (14 Tage nach der Zweitimpfung), oder
  • nachgewiesene Infektion mit Covid innerhalb der letzten 6 Monate oder
  • nachgewiesene Infektion mit Covid, die länger als 6 Monate zurückliegt und einmalige Covid-Impfung

Mit diesen Maßnahmen kommt das St. Josefskrankenhaus Heidelberg dem Anspruch von Patienten und Mitarbeitern nach bestmöglicher Behandlung und größtmöglichem Infektionsschutz in der Corona-Pandemie nach.

Weitere Informationen

  • Testangebote in Heidelberg
    An folgenden Punkten gibt es für Bürgerinnen und Bürger aktuell die Möglichkeit kostenloser Schnelltests: heidelberg.de - Testangebote in Heidelberg

  • Übersicht der Testzentren in der Region
    Der digitale Atlas der Metropolregion Rhein-Neckar gibt eine Übersicht über die Testzentren in der Region: Metropolatlas Rhein-Neckar (digitale-mrn.de)

  • Sie haben Fragen oder Sorgen in Bezug auf das Coronavirus?
    Auskünfte erteilt das Gesundheitsamt Heidelberg. Bei allen Fragen zum Coronavirus (Covid-19) stehen Ihnen dort die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Tel. 06221 522-1881 zur Verfügung. Die aktuellen Sprechzeiten finden Sie auf der Webseite des Gesundheitsamts. An den Wochenenden steht der ärztliche Bereitschaftsdienst der kassenärztlichen Vereinigung unter der Rufnummer 116117 als Ansprechpartner zur Verfügung. Ausführliche Hintergrundinformationen finden Sie auf der Webseite des Robert Koch Institutes.

#stayathome

Im Zweifel gilt: 

Schützen Sie sich uns andere!

Bleiben Sie mit typischen Symptomen bitte zu Hause!