St. Josefskrankenhaus Heidelberg GmbH
Landhausstraße 25
69115 Heidelberg

T 06221 526-0
F 06221 526-960

 

Ihr Aufenthalt im St. Josefskrankenhaus

Das St. Josefskrankenhaus Heidelberg vereint moderne Therapie- und Heilungsverfahren mit einer individuellen, fürsorglichen Betreuung unserer Patienten - basierend auf dem christlich geprägten Menschenbild seiner Gründerinnen. Wie schon die Vincentinerinnen betrachten wir den Menschen immer in seiner Ganzheit: Neben der körperlichen Genesung haben wir verstanden, welche Rolle auch seelische Gesundheit und Wohlfühlatmosphäre im Heilungsprozess spielen. Wir sind in allen Bereichen Ihres Krankenhausaufenthalts für Sie da!

Von der Vorstellung bis zur Genesung

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt durch Ihren Krankenhausaufenthalt!

  1. Aufnahme
  2. Aufenthalt
  3. Entlassung

In jeder Hinsicht sehr zu empfehlen, chapeau!

"1. Die Leitkultur im St. Josefskrankenhaus ist absolut stimmig - nämlich von oben nach unten bzw. durchgehend sehr positiv! Von Oberarzt bis Rezeption, von Krankenpflege bis Stationshilfen - ob Patient oder Angehörige, alle werden respektvoll und freundlich behandelt und wenn es nur ein freundliches Zunicken ist.

2. Ausgezeichnete Beratung der Ärzte, sehr freundlich, gehen auf individuelle Fragestellungen ein, verständliche Sprache, sorgfältige Abwägung von Risiko und Nutzen der Behandlung.

3. Alter Krankenhausbau aber absolut sauber, nirgends riecht es unangenehm. Überall im Haus finden sich stimmungsvolle und kuschelige Plätzchen. Essen abwechslungsreich und auch für das Auge schön gerichtet.

4. Gerade gegenüber älteren Patienten wird viel Geduld und Empathie entgegengebracht, im Fokus steht, die Würde des Menschen zu bewahren, das wird bei jeder Begegnung spürbar.

Grosses Kompliment an alle Menschen im St. Josefskrankenhaus, die trotz hoher Arbeitsbelastung nicht den Blick für das Menschliche im Patienten verlieren."

Beitrag eines Angehörigen auf klinikbewertungen.de

Ihr Weg zu uns

St. Josefskrankenhaus Heidelberg

Landhausstraße 25
69115 Heidelberg

T 06221 526-0
F 06221 526-960
info@st.josefskrankenhaus.de

Anreise

  • Anreise mit ÖPNV

    Aufgrund der zentralen Lage ist das St. Josefskrankenhaus hervorragend angebunden und zudem gut zu Fuß zu erreichen: Vom Hauptbahnhof sind es etwa 15 Minuten und von der S-Bahnhaltestelle nur 10 Minuten.  

    • S-Bahn Linie S1 und S2 (Haltestelle HD-Südstadt/Weststadt). Gehen Sie zur Häusserstraße, biegen Sie links in die Zähringerstraße ab. An der nächsten Kreuzung gehen Sie nach rechts in die Landhausstraße.
    • Straßenbahn Linie 24 (Haltestelle Christuskirche). Gehen Sie zur Zähringerstraße und biegen an der zweiten Kreuzung links ab in die Landhausstraße.
    • Bus Linie 29 und 39 (Haltestelle Kaiserstraße). Von der Rohrbacherstraße gehen Sie in die Zähringerstraße, dann rechts in die Landhausstraße.

     

  • Anreise mit dem Auto
    • Von der B3 über die Rohrbacherstraße, Abbiegung Kaiserstraße, dann in die Landhausstraße. Parkmöglichkeiten sind in der Weststadt auf zwei Stunden begrenzt mit Parkscheibe. Der gesamte Bereich ist verkehrsberuhigt, daher ist Schrittgeschwindigkeit (7 km/h) einzuhalten.
    • Von der Autobahn A656 fahren Sie Richtung Zentrum, über die Bergheimerstraße bis zum Bismarckplatz, dann fahren Sie rechts auf die Rohrbacherstraße, dort folgen Sie der Beschilderung und biegen an der Kaiserstraße in die Landhausstraße.
    • Von der Autobahn A5, Ausfahrt Heidelberg-Schwetzingen, fahren Sie Richtung Heidelberg-Leimen auf der Speyererstraße, Richtung HD-Zentrum über die Montepellierbrücke (Bahnbrücke). Gleich nach der Brücke fahren Sie rechts in Richtung HD-Rohrbach. An der Ampelanlage fahren Sie geradeaus (Franz-Knauff-Straße / Rohrbacherstraße). Auf der Rohrbacherstraße folgen Sie der Beschilderung und biegen an der Kaiserstraße in die Landhausstraße.
  • Parkplätze

    Aufgrund der eingeschränkten Parkplatzsituation in der Weststadt empfehlen wir wenn möglich eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Rund um das Krankenhaus können Sie mit Parkscheibe bis zu 2 Stunden parken (Anwohnerparkbereich; Parkscheibe wird benötigt von Montag bis Samstag, 7 bis 19 Uhr). Gehbehinderte Patienten haben die Möglichkeit, die Anfahrt im Hof zu nutzen (Einfahrt über die Landhausstraße. Nur Halten, keine Parkmöglichkeit). Dort befindet sich ein barrierefreier Eingang, von dem aus bequem alle Einrichtungen im Haus erreicht werden können.

Weiterführende Informationen