St. Josefskrankenhaus Heidelberg GmbH
Landhausstraße 25
69115 Heidelberg

T 06221 526-0
F 06221 526-960

 

Unser Corona-Sicherheitskonzept

Aktuelles aus dem St. Josefskrankenhaus Heidelberg

Aktuelles

Oktober

  • 3131. Oktober 2023

    Praxis trifft auf Klinik - Im neuen chirurgischen Ambulanzzentrum am St. Josefskrankenhaus finden die Sprechstunden aller chirurgischen Abteilungen sowie der Anästhesie künftig gebündelt statt. Mit der Positionierung direkt neben dem Haupteingang bedeutet dies kurze Wege für Patientinnen und Patienten der Wirbelsäulenchirurgie, Dermatochirurgie und Gynäkologie sowie der Allgemein- und Viszeralchirurgie. Dank der praxisähnlichen Organisation des Zentrums können den Patienten kurze Wartezeiten und zentrale Ansprechpartner geboten werden. Die großzügigen hellen und modernen Räume erinnern dabei eher an eine Hotellobby als an ein Krankenhaus und sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Weiterlesen

Dezember

Juli

März

  • 0101. März 2022

    Zum 1. Oktober wechselt Prof. Dr. med. Moritz Felcht, aktuell geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am Universitätsklinikum Mannheim, ans Heidelberger St. Josefskrankenhaus. Der aktuell amtierende Präsident der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC) hat an mehreren AWMF-Leitlinien zum Thema Hautkrebs mitgearbeitet. In Heidelberg baut er ein neues Zentrum auf, welches das komplette Spektrum der Dermatochirurgie abdeckt. Besondere Schwerpunkte bilden die Behandlung von Hauttumoren, Akne inversa und Ulkus cruris. Weiterlesen

Januar

  • 1818. Januar 2022

    Dr. med. Tom Terboven wird Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin am Heidelberger St. Josefskrankenhaus. Künftig wird er die Abteilung gemeinsam mit Dr. med. Markus Lüthgens leiten. Mit ihnen wird im „Josef“ einmal mehr eine hochqualitative und sichere Versorgung in den Bereichen Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie aus einer Hand sichergestellt. Weiterlesen

Dezember

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.