Geburtshilfliche Abteilung
Chefarzt: Dr. Holger Kaufmann
T 06221/526-236
sek-gynaekologie@st.josefskrankenhaus.de

Kreißsaal
T 06221/526-217

 

Vor der Geburt

Das Team der Geburtshilfe im St. Josefskrankenhaus möchte Sie auf dem Weg zum Elternsein von Anfang an begleiten und bietet Ihnen daher eine umfassende Betreuung vor, während und nach der Geburt. In unserer Abteilung bieten wir Ihnen schon während der Schwangerschaft die Möglichkeit der Vorstellung vor der Geburt, Ultraschalldiagnostik sowie ambulante und stationäre Mitbetreuung bei speziellen Fragestellungen. 

Kontakt und Terminvereinbarung

Kontakt Zentrum für Verdauungsorgane

Geburtshilfliche Abteilung
Sekretariat: Brigitte Schmidt
T 06221/526-236
sek-gynaekologie@st.josefskrankenhaus.de

Kreißsaal
T 06221/526-217

Corona-Update: Unsere Geburtshilfe ist für Sie da. Auch gestatten wir weiterhin die Aufnahme von werdenden Vätern bei der Geburt.

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Gerne zeigen wir Ihnen unsere Kreißsäle! Die Kreißsaal-Führung dauert etwa eine Stunde, Kinder sind leider nicht erlaubt.

Termine:

Kreißsaalführungen
Jeden Sonntag um 11 Uhr 

Informationsabend
Jeden letzten Donnerstag im Monat jeweils um 19.30 Uhr

Bitte melden Sie sich unter der T 06221 526-217 zur Kreißsaalführung an.
 

Bewegtbild-Slider: Unsere Videos von Kreißsaalführung und modernster Projektionstechnik

  • Bislang einzigartig in Deutschland: Unsere Kreißsaalprojektionen

    Chefarzt Dr. Holger Kaufmann stellt Ihnen in einem kurzen Video unseren neuen Kreißsaal vor

  • Digitale Kreißsaalführung

    Im Videoführen Sie unsere Hebammen durch die Kreißsäle und die Wochenbesttstation im St. Josefskrankenhaus Heidelberg!

Geburtsvorbereitungs- und Kompaktkurse

Eines der wichtigsten Angebote im Vorfeld der Geburt ist der Geburtsvorbereitungskurs - diesen bieten wir schwangeren Frauen und werdenden Elternpaaren, die sich mental und praktisch auf ihr Geburtsereignis vorbereiten möchten, auch im St. Josefskrankenhaus an. Unsere Hebammen informieren an jeweils sieben Kursabenden über die Vorgänge bei der Geburt und geben Übungsanleitungen zur Atmung, Lagerung und Entspannung während der Geburt. Sie beantworten gerne Ihre Fragen zur Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

Der Vorbereitungskurs ist ein Frauenkurs, bei dem an drei Abenden die Partner mitkommen können. An den Partnerabenden werden die Themen Geburt und Wochenbett ausführlich besprochen. Außerdem werden die zukünftigen Eltern mit vielen praktischen Übungen und Tipps auf das Leben mit einem Neugeborenen vorbereitet.

Ihre nächsten Termine:

Kompaktkurs für Mehrgebärende (zweites, drittes, viertes Kind) - bereits ausgebucht:
Immer freitags, 08.07. bis 22.07.2022 von 18.30 bis 20.30 Uhr plus Partnertermin am Samstag, den 23.07.22 von 10.00 bis 13.00 Uhr oder von 14.00 bis 17.00 Uhr

Geburtsvorbereitungskurs für Erstgebärende:
Immer dienstags, 13.09. bis 18.10.2022 von 18:30 bis 20:30 Uhr

 

Die Vorbereitungskurse finden immer im Kursraum 720 statt. Sämtliche Kurse finden in Präsenz mit 3G statt.


Um sich anzumelden oder wenn Sie Fragen haben kontaktieren Sie bitte
Hebamme Linda Parks-Eiermann: 0172 6368922, E-Mail: linda.parks@web.de

Ergänzende Angebote

  • Hebammensprechstunde

    Alle Schwangeren, die im St. Josefskrankenhaus entbinden möchten, können sich gerne vorab in der Hebammensprechstunde für die Geburt anmelden. Bei diesem Termin können Sie mit einer Hebamme alle wichtigen Fragen klären, Ihre Wünsche äußern und/oder Ängste ansprechen. Außerdem werden alle für die Geburt benötigten Papiere angelegt.

    Die Hebammensprechstunde findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 10:00 bis 17:00 Uhr und alle weiteren Donnerstage von 09:00 bis 12:00 Uhr statt. Zu diesem Termin bitte Mutterpass, evtl. Befunde sowie Versichertenkarte mitbringen.

    Aktuell ist darüber hinaus der Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 48h) von Nöten.

    Termine bitte über den Kreißsaal vereinbaren. Telefon 06221 526-217.

     

  • Geburtsvorbereitende Akupunktur

    Die geburtsvorbereitende Akupunktur findet regelmäßig montags um 10 Uhr im Kreißsaal statt (ab Schwangerschaftswoche 36 + 0). Kosten: 10,- Euro.

    Aktuell ist der Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 48h) von Nöten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Yoga für Schwangere

    Die Schwangerschaft bringt viele körperliche und seelische Veränderungen mit sich. Yoga in der Schwangerschaft unterstützt dich und deinen Körper bei diesen täglichen Veränderungen.Yoga bringt schwangeren Frauen auf allen Ebenen Vorteile - körperlich, geistig und emotional.

    Termine 2023

    Start im Mai
    Mittwoch 11.05.22 - Mittwoch 29.06.22​
    18.00 - 19.00 Uhr
    8 Termine à 60 Min.

    ​Start im September
    Mittwoch 14.09.22 - Mittwoch 26.10.22​
    18.00 - 19.00 Uhr
    7 Termine à 60 Min.

    Die Yogakurse finden immer im Kursraum 720 statt. Der Eingang des Raumes befindet sich im Innenhof des St. Josefskrankenhauses, mittig befindet sich ein Glastreppenhaus mit einer Tür. Die Treppe führt nach unten. Auf der linken Seite befindet sich der Kursraum. Der Innenhof ist über den Krankenwagenzufahrt erreichbar (ein Betreten des Krankenhauses ist entsprechend nicht erforderlich).

    Um sich anzumelden oder bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Yogalehrerin Ana Cogollos: www.anacogollos.com | info@anacogollos.com

  • Pilates für Schwangere

    In unserem Pilates-Kurs für Schwangere können werdende Mütter Muskeln stärken, die sie für die Geburt ihres Babys benötigen. Durch Dehn-, Atem- und Lockerungsübungen beugen Sie Rückenschmerzen und schweren Beinen vor. Pilates kräftigt den Beckenboden auf sanfte Art und verbessert die Durchblutung. Die durch die Schwangerschaft veränderte Körperhaltung wird wieder in Balance gebracht. Die besondere Pilates-Atemtechnik steigert die Selbstwahrnehmung und fördert den Abbau von Stress. Es entsteht ein Gefühl von Wohlbefinden und Ruhe, das sich auch auf Ihr Baby überträgt. Auch die Sauerstoffversorgung von Mutter und Kind wird optimiert.

    In der Schwangerschaft liegt der Schwerpunkt der Pilates-Übungen besonders auf dem Beckenbodenbereich, dem Schulter-Nacken-Bereich sowie dem Rücken. Durch den Muskelaufbau und die Dehnung des Schulter-Nacken-Bereiches und des Rückens beugen Sie Verspannungen beim Stillen vor.

    Ab Ende Mai finden wieder Präsenzkurse statt: Pilates für Schwangere, Pilates nach der Schwangerschaft, Pilates mit Baby. 
    Bitte nehmen Sie diesbezüglich Kontakt zu Frau Gold auf: 


    0176 51885742
    06203 1858500
    info@goldpilates.de
    www.goldpilates.de

     

  • Kinesio-Taping

    Kinesio-Taping ist eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode, die über ein außerordentlich breites Anwendungsspektrum verfügt.

    Das Kinesio-Tape ist den Eigenschaften der Haut nachempfunden. Es besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle, beinhaltet weder pflasterähnliche Klebstoffe noch Wirkstoffe (Arzneien) und kann daher neben medikamentösen und homöopathischen Behandlungen angewendet werden. Das Tape ist wasserfest und wirkt über mehrere Tage bis Wochen, ohne die Mobilität einzuschränken.

    Erfolgreiche Anwendungsgebiete sind u.a.

    • Schwangerschaft: Lendenwirbelsyndrom, Iliosakralgelenks-Syndrom, Karpaltunnelsyndrom,Schwellung der Beine, Verspannung der Nackenmuskulatur, Unterstützung des Bauches, Behandlung der Akupunkturpunkte zur Geburtsvorbereitung mit Crosstaping
    • Wochenbett: Rückbildung der Gebärmutter, Rektusdiastase, Narbentape bei Kaiserschnitt, Milchstau, Mastitis, Verspannung der Nackenmuskulatur, Haltungskorrektur 

    Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte per Mail bei Hebamme Susanne Heise:  heise-s@gmx.de

Symbolbild Hebamme

Sehr gute Betreuung während der Geburt

 

"Mehrere Tage wurde die Geburt meiner Tochter eingeleitet. Das Personal hat eine sehr gute Balance zwischen Ruhe und Sicherheit vermitteln gefunden. Die Geburt an sich ging sehr lang und war nicht einfach, dennoch haben wir uns sehr kompetent betreut gefühlt und die Atmosphäre war stets positiv. Die nächste Entbindung soll wieder im St. Josefskrankenhaus stattfinden. Tolle Zusammenarbeit zwischen Pflegepersonal, Hebammen und Ärzten."

Patientenstimme auf klinikbewertungen.de

Weiterführende Informationen

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.